Kartellamt mahnt Wal-Mart, Lidl und Aldi Nord ab


vwd. - Das Bundeskartellamt hat erstmals Preisdumping im Lebensmitteleinzelhandel untersagt und drei Unternehmen abgemahnt. Die Behörde verbot Wal-Mart, Aldi Nord und Lidl, bestimmte Grundnahrungsmittel dauerhaft unter ihren Einstandspreisen zu verkaufen. Die Verfahren gegen Aldi Süd, Tengelmann/Plus und Norma seien dagegen eingestellt worden, sagte Kartellamtspräsident Ulf Böge am Freitag in Bonn.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats