Verdacht auf Preisabsprachen Kartellamt soll Schlachter prüfen


LZnet. Die Landvolkverbände in den Kreisen Oldenburg, Cloppenburg und Emsland haben Anfang dieser Woche das Bundeskartellamt in einem Schreiben aufgefordert, "dem Verdacht auf eventuelle Preisabsprachen in der Schlachtbranche nachzugehen." Es sei auffällig, dass die Schlachthöfe ihre Hauspreise für Schlachtschweine stets im Gleichklang anhöben oder senkten. "In der Praxis prescht ein Schlachthof vor und innerhalb einer Stunde bestätigen die anderen Schlachthöfe genau diesen Preis.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats