Absprachen Kartellamt verhängt Bußgelder gegen Geschirr-Hersteller


Das Bundeskartellamt hat jetzt das Verfahren gegen mehrere Porzellanhersteller abgeschlossen. Bußgelder in Höhe von knapp 900.000 Euro wurden gegen die Porzellanfabriken Seltmann und Kahla sowie den Verband der Keramischen Industrie sowie zwei verantwortliche Personen erlassen.
Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, erklärte in einer Mitteilung mit Blick auf die schwierige Situation

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats