Mundt warnt vor zweckgebundener Verwendung von Kartellbußen


Bundeskartellamtspräsident Andreas Mundt hat vor einer zweckgebundenen Verwendung der Einnahmen aus Kartellbußen gewarnt. SPD und Grüne hatten zuvor die Idee entwickelt, Verbraucherzentralen zu "Marktwächtern" auszubauen und dies über die Strafgelder des Kartellamts zu finanzieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats