Wepa greift nach der Kartogroup


LZ|NET. Zunehmender Preisdruck treibt die Konsolidierung der europäischen Tissue-Industrie in eine neue Runde: Wepa zeigt Interesse an der angeschlagenen Kartogroup. Die nicht zuletzt aufgrund der Kostensituation entstandene Schieflage des italienischen Hygienepapierherstellers Kartogroup Spa., Lucca, verstärkt sich. Der Tissue-Produzent sucht nun Unterstützung im Wettbewerb: "Wir stehen in fortgeschrittenen Verhandlungen mit einem Hersteller der Branche, um uns wieder auf eine solide Kapitalbasis zu stellen", heißt es bei Karto in Lucca.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats