Warenhäuser feilen an den Logistik-Konditionen


Nicht mehr vorrangig im Einkauf sondern in der Logistikkette sehen Handelsunternehmen Möglichkeiten, die eigenen Konditionen aufzubessern. Jüngster Vorstoß: Die Metro-Tochter Kaufhof will ab dem Sommer mit Lieferanten so genannte Konsignationslager vereinbaren. Die Bestandsführung im Lager übernehmen die Hersteller, die Ware wird erst bezahlt, wenn sie von den Filialen abgerufen wird. Eine Idee, die auf Industrieseite eher skeptisch gesehen wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats