Vorwürfe gegen Benko fallengelassen


Der österreichische Investor und Kaufhof-Bieter René Benko ist laut Presseberichten vom Vorwurf der Geldwäsche entlastet. Ein Gutachten des österreichischen Bundeskriminalamts im Auftrag der dortigen Staatsanwaltschaft belege, dass die Verdächtigungen nicht haltbar seien, schreiben übereinstimmend die "Bild"-Zeitung und die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ, Montag).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats