Kaufhof: Zwangsgeld bestätigt


Oberverwaltungsgericht bestätigt Zwangsgeld gegen Kaufhof vwd/AFP. Das Oberverwaltungsgericht in Berlin hat am Freitag ein Zwangsgeld in Höhe von 50.000 DEM gegen den Kaufhof am Alexanderplatz wegen unzulässiger Sonntagsöffnung bestätigt. Dies sagte ein Gerichtssprecher in BerlinDer Kaufhof wird damit voraussichtlich am kommenden Sonntag geschlossen bleiben. Am Donnerstag hatte Filialleiter Günter Biere eine erneute Sonntagsöffnung ausgeschlossen, sollte das Oberlandesgericht das Zwangsgeld in zweiter Instanz bestätigten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats