Kaufland schafft mehr Transparenz bei Arbeitszeiten


Kaufland führt eine elektronische Zeiterfassung für alle Filialen ein. Damit will die Zentrale Konflikte mit Mitarbeitern vermeiden. Zugleich wird der firmeninterne Mindestlohn auf 9 Euro erhöht.Lidl könnte dem Unternehmen als Vorbild gedient haben. Bei dem ebenfalls zur Schwarz-Gruppe gehörenden Discounter gibt es schon länger eine elektronische Zeiterfassung, nachdem immer wieder kritisiert wurde, dass die von Hand erfassten Arbeitszeiten nicht mit den tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden übereinstimmten. Und die

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats