Werbung mit Testergebnissen Kaufland kommt mit Marketing-Trick vor dem BGH nicht durch


Der Werbestrategie von Kaufland hat der Bundesgerichtshof (BGH) einen Riegel vorgeschoben: Nur Produkte, die auch tatsächlich getestet wurden, dürfen mit Testergebnissen beworben werben, entschieden die Richter, wie die Stiftung Warentest mitteilt. Kaufland hatte in seinem Werbeprospekt "Tip der Woche" gleich vier Spülmaschinentabs mit dem Testurteil "Gut" der Stiftung Warentest angepriesen. Tatsächlich war jedoch nur ein Produkt getestet worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats