Weltbankkredit Kaufland will neue Märkte in Bulgarien eröffnen


Der SB-Warenhausbetreiber Kaufland will in Bulgarien bis zu zehn neue Märkte eröffnen. Finanziert werden soll die Expansion auch mit Hilfe von Krediten der Weltbank. 80 Mio. Euro will der Händler hierfür bei der zur Weltbank gehörenden International Finance Corporation (IFC) aufnehmen, wie aus öffentlichen Dokumenten der Organisation hervorgeht.  Damit will Kaufland seine Position im Land ausbauen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats