Drohende Kaufring-Insolvenz zieht Kreise


Nach der im vorläufigen Insolvenzverfahren stehenden Kaufring AG steht jetzt auch die Tochter Weka vor dem Aus. Die Kaufhauskette aus dem Oberfränkischen sowie die 100-prozentige Kaufringtochter Kaufhaus Moses GmbH haben ebenfalls ein vorläufiges Insolvenzverfahren beim Amtsgericht Düsseldorf beantragt, wie aus verschiedenen Presseberichten hervorgeht. Helmut Hölters, Geschäfsführer bei Moses, gegeüber dem Bonner General-Anzeiger: "Durch die starke finanzielle Verflechtung zwischen beiden Unternehmen war dieser Schritt die einzige Möglichkeit, einen möglichst umfassenden Gläubigerschutz sicherzustellen und um auf Grund der rechtlichen Situation möglichst bald wieder handlungsfähig zu werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats