Kehrtwende Britische Supermärkte wollen Zuckergehalt halbieren


Die britischen Supermarktbetreiber schließen sich dem Ruf nach weniger Zucker in Lebensmitteln an. Wenn es nach ihnen und Ernährungsaktivisten geht, soll der Zuckergehalt etwa in Keksen und Müsli um die Hälfte reduziert werden. Für Februar hat die britische Regierung eine neue Strategie im Kampf gegen Übergewicht bei Kindern angekündigt. In Großbritannien schwenken die Supermarktbetreiber auf die Anti-Zucker-Bewegung ein: Wie die Zeitung The Daily Mail berichtet, spricht sich der Verband der britischen Händler, British Retail Consortium, für eine gesetzlich verankerte Halbierung des Zuckergehaltes in Lebensmittelprodukten wie Keksen, Frühstücksmüsli und Brausegetränken aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats