Tarifverhandlungen Keine Annäherung in der bayerischen Milchwirtschaft


Die erste Runde der Tarifverhandlungen für rund 14.000 Beschäftigte in der bayerischen Milchwirtschaft ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mitteilte, sei die Arbeitgeberseite zu keinem Angebot bereit gewesen.Die Arbeitnehmervertreter fordern von den rund 80 Betrieben der bayerischen Milchwirtschaft eine Entgelterhöhung um sechs Prozent, die unbefristete Übernahme der Ausgebildeten im erlernten Beruf, eine Erhöhung der Ausbildungsquote sowie die Überprüfung des Tarifvertrages zur Altersteilzeit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats