Tarifverhandlungen Keine Einigung in NRW


In den Tarifverhandlungen für die 700.000 Beschäftigten des NRW-Einzelhandels hat es keine Einigung gegeben. Das vorgelegte Angebot der Arbeitgeber reiche bei weitem nicht aus, teilte die Gewerkschaft Verdi kurz nach Mitternacht am Donnerstag mit. Verdi fordert für die Beschäftigten 5,5 Prozent mehr Geld, mindestens aber 140 Euro. Außerdem will sie eine Allgemeinverbindlichkeitserklärung der Tarifverträge für die gesamte Branche durchsetzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats