Keine Panik bei Russland-Investoren


Obwohl manche ausländischen Investoren ihr Kapital seit der Georgien-Krise aus Russland abgezogen haben, erwarten Experten für den Einzelhandel keine negativen Folgen. Der Nettokapitalzufluss aus dem Ausland dürfte in diesem Jahr deutlich unter den 83 Milliarden USD des vergangenen Jahres liegen. Damit rechne der russische Finanzminister laut Thorsten Nestmann, GUS-Analyst bei der Deutschen Bank.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats