Kellogg baut in England Stellen ab


Der weltgrößte Ceralien-Hersteller Kellog will bis Ende 2008 in seinem englischen Werk in Manchester 220 Stellen abbauen. Der Stellenabbau solle ohne Entlassungen erfolgen, teilte das Unternehmen in New York mit. Für Vorruhestands- und Abfindungsregelungen sowie den Abbau der freiwerdenden Produktionsanlagen seien 60 Mio. US-Dollar eingeplant, wobei die Hälfte dieser Summe im dritten Quartal verbucht werden soll.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats