Kellogg verpasst sich hartes Sparprogramm


LZ|NET. Der amerikanische Cerealienhersteller Kellogg plant für die kommenden drei Jahre ein weltweites Kostensenkungsprogramm in Höhe von rund 1 Mrd. US-Dollar. Genauere Einzelheiten will der Konzern allerdings noch nicht verraten. Über die konkreten Pläne werde in den nächsten Wochen entschieden, heißt es. Dabei dürften bei den Mitarbeitern am deutschen Standort in Bremen erneut die Alarmglocken schrillen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats