Berlin steckt Verhandlungslinie ab


LZ|NET. In der schwelenden Auseinandersetzung um die Nährwertkennzeichnung lehnt das unionsgeführte Verbraucherschutzministerium die Ampel-Kennzeichnung kategorisch ab. Dieser Kurs soll auch gelten, falls die SPD mit der Ampel in den anstehenden Wahlkampf zieht. Ursula Heinen (CDU), parlamentarische Staatsekretärin im Bundesverbraucherschutzministerium, bekräftigt das strikte "Nein" im Gespräch mit der Lebensmittel Zeitung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats