Frischetheke steht auf der Streichliste


LZ|NET. Erhebliche Unruhe hat die vom Bundesverbraucherschutzministerium (BMVEL) geplante Einführung einer umfassenden Kennzeichnungspflicht für lose Ware in der Ernährungswirtschaft ausgelöst. Das Vorhaben gilt als wirtschaftsfeindlich und nicht praktikabel. Der Handel sieht das Ende der Bedienungstheken eingeläutet. Mit der deutlichen Kritik der betroffenen Wirtschaft sah sich das BMVEL bei einer Anhörung zu den Referentenentwürfen zur künftigen Kennzeichnungspflicht am Dienstag dieser Woche in Bonn konfrontiert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats