CEO von Kesa Electricals tritt zurück


LZ|NET. Jean-Noel Labroue, CEO der Kesa Electricals plc, der nach eigenen Angaben drittgrößten Elektronik-Handelsgruppe Europas, hat sich zum Rücktritt entschlossen. Wie das Londoner Unternehmen, zu dem die britische Comet- und die französische Darty-Gruppe gehören, mitteilt, soll Labroue nach einer Übergangsphase den Stab Thierry Falque-Pierrotin übergeben. Falque-Pierrotin kommt am 5. Januar 2009 von der französischen PPR Group zu Kesa.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats