Kesko trennt sich von Anteil an Rimi Baltic


Der finnische Einzelhandelskonzern Kesko wird laut Planet Retail seinen 50-prozentigen Anteil am Einzelhändler Rimi Baltic an den zweiten Aktionär ICA Ahold verkaufen. Den Erlös von 155 Mio. Euro wolle Kesko in neue Filialen in Finnland und Russland investieren. Rimi Baltic verfügt in Estland, Lettland und Litauen über 200 Filialen und wird in 2006 laut Kesko einen Umsatz von rund 970 Mio. Euro erzielen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats