Arbeitskampf Kik-Mitarbeiter fordern bessere Arbeitsbedingungen


Im Tarif-Streit mit der Tengelmann-Tochter Kik hat die Gewerkschaft Verdi den Druck erhöht und die Beschäftigten des Zentrallagers im nordrhein-westfälischen Bönen zum Ausstand aufgerufen. Nach Angaben der Gewerkschaft beteiligten sich zunächst etwa 120 Beschäftigte an der Aktion, die am frühen Montagmorgen begann. Im Laufe des Tages rechnet die Gewerkschaft mit über 200 streikenden Kik-Mitarbeitern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats