Kik unterliegt gegen NDR


Der Textildiscounter Kik hat im Rechtsstreit mit dem Norddeutschen Rundfunk (NDR) eine empfindliche Schlappe einstecken müssen: Laut Gerichtsbeschluss des Hamburger Landgerichts darf der Fernsehsender vier Arbeiterinnen aus Bangladesch auch weiterhin als "Kik-Näherinnen" bezeichnen. Der zur Tengelmann-Gruppe gehörende Textildiscounter hatte dies zunächst mit verschiedenen Unterlassungsbegehre

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats