Hohe Vorgaben an Hakle-Kimberly


Der Tissuehersteller Hakle-Kimberly sieht sich mit hohen Zielvorgaben der Konzernspitze konfrontiert. Mit einem klaren Markenfokus und neuen Produkten wollen die Mainzer das Ergebnis ausbauen. Auf Konzernebene stehen bei Kimberly-Clark auch in diesem Jahr massive Sparmaßnamen mit einem Volumen von bis zu 250 Mio. US-Dollar auf dem Programm. "In Deutschland gibt es aber nach der umfassenden Restrukturierung vor zwei Jahren kein neues Sparprogramm", so Andy Kistler, Chef des Konsumentengeschäftes in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats