Kingfisher: Kauft restliche 40 Prozent an ProMarkt


(vwd) - Die Kingfisher plc, London, hat die verbliebenen 40 Prozent der Anteile an der ProMarkt Holding GmbH & Co KG, Berlin, von Michael und Matthias Wegert übernommen.   Wie Kingfisher am Freitag mitteilte, wurde der Kauf bereits am 19. Juni abgeschlossen. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.   Zum 31. Dezember wies ProMarkt ein Nettovermögen von 4,3 Mio GBP aus. Darüber hinaus übertrug Kingfisher weiteren Angaben zufolge ihren 55-prozentigen Anteil am deutschen Mobilfunkdienstleister Tangens an die ebenfalls den Wegert-Brüdern gehörende Presto einhunderteste Vermögensverwaltung GmbH.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats