Kingfisher gibt Pro-Märkte wieder zurück


Der britische Baumarktbetreiber Kingfisher verkauft seine deutsche Elektronikfachmarktschiene Pro-Markt an die Vorbesitzer Michael und Matthias Wegert zurück. Wie die Briten mitteilen, geht die Kingfischer Beteiligungs GmbH, die sämtliche Pro-Markt-Anteile enthält, für den Preis von 1 Euro an die alten Besitzer. Wie es weiter heißt, erhalten die Wegerts zur Stärkung der Betriebskapitalbasis eine Bareinlage in Höhe von 55 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats