Kingfisher verkauft Nomi


Der britische Baumarkt- und Elektromarktbetreiber Kingfisher plc verkauft seine polnische DIY-Schiene Nomi an die vor allem in Zentral- und Osteuropa agierende Investorengruppe Enterprise verkaufen. Wie Kingfisher mitteilt, will Enterprise 45 Mio. PLN (10 Mio. Euro) bieten. Nomi betreibt 39 Läden in Polen und hat im vergangenen Geschäftsjahr (1. Februar) 76,4 Mio. Britische Pfund umgesetzt. Beschäftigt werden 1800 Mitarbeiter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats