Kingfisher verkauft Superdrug doch


LZ|NET. Das britische Handelsunternehmen Kingfisher sieht offenbar doch noch Chancen, den Drogerie-Filialisten Superdrug an den niederländischen Drogeriemarktbetreiber Kruidvat zu verkaufen. Die Briten zeigen sich zuversichtlich, den Deal bis Ende Juli über die Bühne bringen zu können. Im Gespräch ist ein Kaufpreis in Höhe von 280 Mio. Pfund (einschließlich der Rückzahlung konzerninterner Verbindlichkeiten).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats