Dem Klauer online auf der Spur

von Judit Hillemeyer
Freitag, 24. Februar 2006
Langfinger, Foto: LZ
Langfinger, Foto: LZ
Jedes Jahr werden im europäischen Einzelhandel Waren für mehr als 27 Mrd. Euro gestohlen - Tendenz steigend, trotz zahlreicher technischer Systeme. Das entspricht fast 1,4 Prozent des Gesamtumsatzes. Schulungen der Mitarbeiter können Betrügereien vermindern.



Doch Weiterbildung kostet Zeit und Geld. Einen neuen Weg in Sachen Qualifizierung bietet das Münchener N.E.Team/11 Freunde mit der Online-Akademie an. Einmal im Monat kann sich jedes Handelsunternehmen von den Münchener Fachleuten Informationen zu einer bestimmten Diebstahl-Methode abholen.

Via Kurzfilm und Fotos werden branchenspezifische Diebstahlstechniken und deren Präventionsmaßnahmen demonstriert.

Die Online-Akademie startet mit Kursen für die Branchen Textilhandel, Schuhhandel, C & C, Elektromärkte, Drogerie & Parfümerie und der Spezialrubrik Mitarbeiterdiebstahl. Teilnehmen können bisher Einzelhändler in sieben europäischen Ländern.

Für sie stehen jeden Monat neue Lektionen zum Thema Diebstahl auf dem Online-Campus bereit. Weitere Infos hier. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats