Kirch trifft Reischl

Die Rewe, so sagte der Chef der Kölner Handelsgruppe, Hans Reischl, vor wenigen Wochen vor Journalisten, wolle sich unter Umständen an der Sanierung der Kirch-Gruppe beteiligen. Man zähle sich zu den Freunden des Hauses Kirch. In bestimmten Stadien einer ebenso dynamischen wie verhängnisvollen Entwicklung werden solche trotzigen Statements abgegeben. Man sollte sie nicht auf die Goldwaage legen. Die Rewe ist mit rund sechs Prozent an der Kirch Media beteiligt, dem zentralen Baustein des Kirch-Imperiums.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats