Konsum berät Konsumenten

von Judit Hillemeyer
Freitag, 18. August 2006
Das Handelsunternehmen Konsum will Beratung und Service ausbauen. Seit Juli berät Fachpersonal interessierte Kunden in den Filialen, die mehr über Obst und Gemüse wissen wollen.



Dafür werden die Mitarbeiter geschult. In einer dreimonatigen Ausbildung wurden zwanzig Angestellte zu "Spezialisten für Obst und Gemüse" qualifiziert.

Sie umfasste mehrere Bausteine, wie zum Beispiel Warenkunde, Warenpflege und Kundenberatung. Die Fortbildung bestand zu 75 Prozent aus Praxisaufgaben.

Theorie und Praxis

Die Mitarbeiter sollten auf diesem Weg ihr erworbenes Wissen unmittelbar in die Praxis umsetzen können, eigene Erfahrungen in ihrem Spezialbereich sammeln und besondere Themen, wie zum Beispiel die Verwendung von exotischen Früchten, gesondert in ihrem jeweiligen Markt präsentieren.

Neben den Effekten, die eine solche Spezialistenausbildung für die Entwicklung des Einzelnen hat, konnte die Genossenschaft "eine erhebliche Umsatzsteigerung in diesem Frischesegment verzeichnen", teilt das Unternehmen mit.

Abgeschlossen wurde die Ausbildung mit der Aktion "Deutsches Obst und Gemüse". Weitere Spezialisten-Ausbildungen in anderen Sortimentsbereichen sind von Konsum bereits angedacht. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats