Konsum Berlin ist pleite


Die Berliner Konsumgenossenschaft und Umgebung hat beim Amtsgericht Charlottenburg wie erwartet einen Insolvenzantrag gestellt. Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde der Berliner Anwalt Dr. Wolfgang Schröder bestellt. Wie es heißt, hatten die Banken das Sanierungskonzept der 190.000 angeschlossenen Mitglieder nicht akzeptiert. Die Genossenschaft ist bei den Banken mit 140 Mio. Euro verschuldet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats