Kraft Foods nimmt weltweite Konzernstrukturen unter die Lupe


LZ|NET. Der US-Konzern Kraft Foods Inc. hat sich ein rigides Restrukturierungsprogramm verordnet: Die Management-Aufgaben werden neu verteilt und das komplette Marken-Portfolio überprüft. Gleichfalls auf der Agenda: Werksschließungen und Entlassungen. Roger K. Deromedi, weltweiter Konzernchef von Kraft Foods Inc., Northfield, will mit seinem Restrukturierungsprogramm die langfristige Profitabilität des Nahrungsmittelriesen sichern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats