Erfolgsdruck auf Kraft-Chef


LZ|NET. Mehr Innovationen, mehr Werbung, intensivere Beziehungen zum Handel und die engere Verzahnung innerhalb des Konzerns: Jean-Paul Rigaudeau, neuer Deutschland-Chef bei Kraft Foods, will das Unternehmen mit einem umfassenden Maßnahmenpaket in Fahrt bringen. Seine Nagelprobe dürfte das schwierige Kaffeegeschäft werden. Als der 45-jährige Rigaudeau vergangene Woche den Chefsessel bei der Kraft Foods Deutschland GmbH, Bremen, übernahm, war sein Terminkalender bereits voll: Neben der Antrittsrunde im eigenen Haus standen Besuche wie beim Bremer Bürgermeister Henning Scherf auf dem Plan.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats