Kraft ruft Gen-Food zurück


LZ|NET. Der Lebensmittelkonzern-Konzern Kraft Foods ruft in den USA Chips und Saucen zurück, wie die Financial Times Deutschland berichtet. Die Produkte der Marke Taco Bells enthielten gentechnisch veränderten Mais, der nicht für Menschen zugelassen ist. Das ist das erste Mal, dass ein Lebensmittel zurückgerufen wird, weil es unerlaubte gentechnisch veränderte Zutaten enthält. Die US-Aufsichtsbehörde für Nahrungsmittel und Medikamente (FDA) hatte in der Vorwoche erste Ermittlungen gegen Kraft aufgenommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats