Kunert versucht Sanierung


Der von der Insolvenz bedrohte Strumpfhersteller Kunert will sich mit einem Sanierungskonzept vor der Pleite retten. Das Amtsgericht im Kempten hat dem Antrag des Traditionsbetriebs auf Sanierung in Eigenverwaltung am Donnerstag zugestimmt und der Geschäftsführung den Restrukturierungsexperten Arndt Geiwitz als Sachwalter zur Seite gestellt. Geiwitz ist bekannt vor allem als Schlecker-Insolvenzverwalter. Das Kunert-Management bleibe jedoch im Amt, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats