Verhandlungen mit Eier-Lieferanten LEH will auch beim Futter mitreden


In den laufenden Verhandlungen des deutschen LEH mit seinen Eier-Lieferanten über neue Kontrakte spielen neben Preisen weitere wichtige Themen eine Rolle. So wird diskutiert, ob die Händler von den Erzeugern kurzfristig verlangen, dass sie wieder ihre Legehennen ohne Gentechnik füttern. Außerdem steht mittelfristig die Ausgestaltung eines KAT-Beschlusses an, wonach ab 1. Januar 2017 die Schnäbel von Legehennen nicht mehr gekürzt werden dürfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats