Deutsches Gewinnerteam

von Judit Hillemeyer
Freitag, 23. Februar 2007
Petra Foith (23), Dennis Seichter (23) und Benedikt Wiegert (24): Die drei Maschinenbaustudenten der Technischen Universität Karlsruhe gewannen als Team "Beautiful Engineering" das internationale Finale des L'Oréal-Wettbewerbs "Ingenius Contest" in Paris.



Sie überzeugten die Jury unter dem Vorsitz von Marcel Lafforgue, L'Oréals Vize-Präsident für den Bereich Produktion, mit ihrer Präsentation und setzten sich damit gegen drei weitere Teams aus China, Kanada und Mexiko durch.

Das deutsche Siegerteam erhält ein Auslandspraktikum bei L'Oréal und somit die Chance auf einen Jobeinstieg bei dem Kosmetikhersteller. Mit dem Wettbewerb bietet L'Oréal Studierenden der Ingenieurwissenschaften die Möglichkeit, parallel zum Studium realitätsnahe Erfahrungen als Ingenieur in einem Konsumgüterunternehmen zu sammeln.

Die Aufgabenstellung lautete, eine neu erworbene Produktionsstätte für Make-up und Haarpflegeprodukte, die noch über alte Produktionsanlagen verfügt, an L'Oréal-Standards anzupassen. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats