Praxis statt Hörsaal

von Judit Hillemeyer
Freitag, 23. Dezember 2005
Mit dem Marketing-Wettbewerb L’Oréal Brandstorm bietet der Kosmetikweltmarktführer Studenten aus aller Welt die Möglichkeit, parallel zum Studium praktische Erfahrungen zu sammeln und sich gegen internationale Mitstreiter zu behaupten.



Aufgabe der teilnehmenden Teams im Wettbewerb 2006 wird sein, sich in einen Marketing-Manager von Lancôme hineinzuversetzen und für die Körperpflegelinie der Marke verschiedene Marketingelemente neu zu entwickeln.

Mit Unterstützung einer Agentur kreieren sie eine innovative Marketingkampagne und präsentieren ihr Konzept und deren Umsetzung vor einer Jury aus unabhängigen Universitätsprofessoren und führenden Managern von L’Oréal.

Mit Brandstorm will L’Oréal den Studenten einen professionellen, internationalen Marketing-Wettbewerb bieten, bei dem künftige Marketing-Manager insbesondere durch die enge Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur die Abläufe in den Unternehmen realitätsnah erleben.

Teilnehmen können Studenten aus dem Hauptstudium. Ab sofort können sie sich hier bewerben. Die Frist endet am 13. Februar 2006.

Im Mai wird in einem nationalen Finale das beste deutsche Team ermittelt, das dann zum internationalen Finale nach Paris reist und dort um den Titel, neue berufliche Chancen und eine Weltreise kämpft.

Zusätzlich verleiht die Werbeagentur Publicis, diesjähriger Partner von L’Oréal Brandstorm, einen Preis für die beste Kommunikationskampagne.

Der Wettbewerb bietet L’Oréal im Rahmen seiner Rekrutierungsstrategie die Möglichkeit, potenzielle Mitarbeiter kennen zu lernen. 150 des letztjährigen Wettbewerbs haben ein Jobangebot von L’Oréal erhalten. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats