L'Oréal und Nestlé kaufen Rechte


Der Kosmetikhersteller L'Oréal und der Nahrungsmittelkonzern Nestlé haben vom französischen Pharmaunternehmen Ipsen weit reichende Rechte am neuen Antifaltenmittel Reloxin erworben. Das Gemeinschaftsunternehmen Galderma der beiden Konzerne habe die Entwicklungs- und Vertriebsrechte an dem Botox-Präparat außerhalb von Japan, Kanada und den USA erworben, teilte Ipsen in Paris mit. Ipsen erhalte hierfür zunächst 10 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats