Norwegens Fischfarmer wehren sich


Norwegens Fischindustrie weist den Dumping-Vorwurf zurück und geht gegen die von der EU verhängten Zölle auf Lachsimporte bei der Welthandelsorganisation WTO vor. Trotz schwieriger Marktverhältnisse investieren die Norweger weiter massiv in Aquakultur. Bald schon sollen jährlich 100 000 t Kabeljau aus neuen Zuchtanlagen auf den Weltmarkt kommen. "Die Dumping-Vorwürfe sind überhaupt nicht berechtigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats