Metro prüft 24-Stunden-Betrieb für Cash + Carry-Märkte


LZ|NET. Während die Politik noch um die Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten ringt, gehen Cash+Carry-Betreiber in die Offensive. Sowohl Metro wie auch Rewe wollen nach Branchenhinweisen mit der Ausweitung ihrer Öffnungszeiten gegenüber SB-Warenhäusern und Discountern ihren Vorsprung verteidigen. Noch ist nicht abzusehen, wann sich die Länder nach dem Scheitern der Föderalismus-Kommission auf Bundesebene dem Thema Ladenschluss annehmen werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats