In Berlin schließen Läden wieder früher


Die Berliner haben keine große Lust aufs späte Einkaufen. Ein halbes Jahr nach der Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten haben viele Geschäfte die Verkaufszeiten wieder deutlich eingeschränkt. "Die langen Öffnungszeiten sind für alle Beteiligten nach wie vor gewöhnungsbedürftig", sagte Karstadt-Quelle-Sprecher Jörg Howe dem "Tagesspiegel". "Wir sind alle noch in der Lernphase." Von den Berliner Karstadt-Quelle-Häusern etwa haben inzwischen nur noch Wertheim am Kurfürstendamm und das Luxuskaufhaus KaDeWe am Freitag noch bis 22 Uhr geöffnet, am Sonnabend und Donnerstag schließen die Türen auch hier wieder wie zu alten Zeiten um 20 Uhr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats