Landgard setzt auf Zusammenarbeit


Die geplante niederländische Fusion der führenden Blumenvermarkter der Welt, Flora-Holland und Bloemenveiling Aalsmeer, wirft ihre Schatten voraus. Die deutsche Landgard lotet für die Zeit nach der "Elefantenhochzeit" mögliche Wege der Zusammenarbeit aus. Die erwartete Mega-Fusion würde eine neue Vermarktungsgenossenschaft mit rund 4 Mrd. Euro Umsatz nach sich ziehen. Allerdings fehlt dazu noch die Zustimmung des niederländischen Kartellamtes.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats