Emilio Lavazza ist tot


Der italienische Kaffee-König Emilio Lavazza ist tot. Lavazza starb am Dienstagabend im Alter von 78 Jahren in Turin, wie das Unternehmen mitteilte. Unter Emilio Lavazzas Führung konnte das 1895 gegründete Familienunternehmen weltweit expandieren und den Umsatz des Hauses auf weit mehr als eine Milliarde Euro ausbauen. Der Lavazza-Ehrenpräsident - 2008 hatte er sich von dem Chefposten des norditalienischen Konzerns zurückgezogen - "war ein aufgeklärter und einflussreicher Mann, der seine ehrgeizigen Ziele mit viel Menschlichkeit verfolgt hat", teilte der "Caffè"-Konzern mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats