Verbraucherinformation gekippt


Die Regelungen zur Verbraucherinformation werden aus dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch gestrichen. Dies entschied die zuständige Arbeitsgruppe des Vermittlungsausschusses. Damit setzten sich die Unionsparteien mit ihrer Forderung durch. Die Bundesländer können aber die Verbraucherinformation in anderer Form gesetzlich regeln. Der Vermittlungsausschuss wird am kommenden Mittwoch das Ergebnis seiner Arbeitgruppe verabschieden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats