Mediendialog Lebensmittelbranche sucht den Austausch


Beim zweiten "Mediendialog Lebensmittel" des Bunds für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) debattierten Journalisten, Lobbyisten und Politiker über Interessenvertretung und die öffentliche Meinung im Zeitalter der Digitalisierung. Im Admiralspalast im Zentrum von Berlin fand am Dienstag dieser Woche der zweite "Mediendialog Lebensmittel" statt. "Wir wollen die Sprachlosigkeit überwinden", benannte BLL-Präsident Stephan Nießner das Leitmotiv der Veranstaltung in seiner Begrüßungsansprache vor rund 190 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Journalismus und Lobbyismus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats