Lehrstellenmarkt kaum entspannt  

von Judit Hillemeyer
Freitag, 04. April 2008
Laut der Bundesagentur für Arbeit (BA) stellt sich nach der ersten Hälfte des Berufsberatungsjahres 2007/2008 die Situation am Ausbildungsmarkt wie folgt dar:



Von Oktober bis März wurden der Ausbildungsvermittlung insgesamt 359. 200 Ausbildungsstellen gemeldet, dies sind 45.100 mehr als im Vorjahreszeitraum.

Die Zunahme basiert zu einem großen Teil auf mehr betrieblichen Ausbildungsplatzangeboten. (+42.000 auf 339.200; außerbetriebliche: +3.200 auf 19.900).

(juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats