Netto-Chef zurück zu Lidl


LZ|NET. Wilfried Oskierski kehrt am 7. Oktober als Deutschland-Geschäftsführer zu Lidl zurück. Damit beendet der 40-Jährige seine nur vier Wochen dauernde Tätigkeit als Geschäftsführer der Edeka-Tochter Netto Süd. Die Edeka-Zentrale will nun rechtliche Schritte gegen Oskierski prüfen. Ähnlich spektakulär war bislang kein Handelsmanager in die Reihen seines ehemaligen Arbeitgebers zurückgekehrt. Ob in der Rolle des Trojaners oder kurzfristig strategisch eingefädelt - sicher ist, dass die Edeka mit Oskierski einen wichtigen Top-Manager ziehen lassen muss, der das Discount-Geschäft der Gruppe voran bringen sollte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats